Kundeninformationen

Vom Anfang bis zum Ende beraten und betreuen wir Sie professionell und lassen Sie dabei nicht im Wasser stehen.

Schadensablauf erklärt
  • Der Anfang allen Übels beginnt mit der Entdeckung des Wasserschadens.
  • Erstmaßnahmen werden durch den Kunden ausgeführt (Schadensminimierung)
  • Informieren Sie die Gebäude- und evtl. die Hausratversicherung!
  • Sollte die Leckage nicht erkennbar sein, führen wir eine Leckortung durch (wird in der Regel durch die Versicherung beauftragt).
  • Die Schadenstelle wird durch Ihren Sanitärbetrieb, bei kleineren Schäden auch durch OTW repariert. Sollten Sie keinen Sanitärbetrieb kennen, werden wir Ihnen gerne jemand in Ihrer Nähe empfehlen und auf Wunsch übernehmen wir auch die Beauftragung der Firma.
  • Nun erfolgt die Schadenaufnahme. Wir erfassen und dokumentieren den Schaden und informieren Sie über die weitere Vorgehensweise. Sollten Trocknungs-, Demontage- und Desinfektionsarbeiten notwendig sein, unterbreiten wir Ihnen gerne ein Angebot. Die Dokumentationen und Angebote werden noch vor Ort an die Versicherung versendet, um die Abläufe zu beschleunigen.
  • Nach Freigabe durch die Versicherung und nachdem Sie uns beauftragt haben, beginnen wir mit der Trocknung. Bei Notwendigkeit führen wir in diesem Zuge auch gleich die Demontage und Desinfektion durch. Um die Arbeiten ausführen zu dürfen, brauchen wir von Ihnen das unterschriebene Angebot zurück und am besten auch gleich die Abtretungserklärung, damit wir direkt mit der Versicherung abrechnen können. Dieses spart Ihnen viel Zeit und Aufwand bei der Schadensabwicklung.
  • In regelmäßigen Abständen kontrollieren wir den Trocknungsvorgang. Erstmalig nach ca. 10 Tagen und im Anschluss daran ca. 1 mal die Woche!
  • Nach der erfolgreichen Trocknung bekommen Sie und die Versicherung von uns einen Nachweis über den Stromverbrauch. Dieser wird im Regelfall von der Versicherung übernommen. Übermitteln Sie bitte Ihre Ausfertigung an den Stromanbieter, um den erhöhten Stromverbrauch als Einmalverbrauch des Wasserschadens auszuweisen. So haben Sie im nächsten Jahr keinen erhöhten Abschlag zu befürchten, zumindest nicht aufgrund der Trocknung.
  • Im Anschluss wird nach Freigabe durch die Versicherung und nachdem Sie uns beauftragt haben, wird mit den Wiederherstellungsarbeiten begonnen. Auch hierzu benötigen wir vorher die von Ihnen unterschriebenen Angebote zurück.
  • Am Ende ist alles überstanden. Die Arbeiten sind fachgerecht ausgeführt und Sie als Kunde sind zufrieden.
Weitere Informationen finden Sie hier!
Menü
Call Now Button24H Notfallnummer