Phase 3

Schadensaufnahme & Feuchtigkeitsmessung

Leistungen

Schadenaufnahme

Bei der Wasserschadenaufnahme wird als erstes die Schadensursache begutachtet. Wir erstellen eine sach- und fachgerechte Dokumentation über die Art, Lage, Ursache und den Umfang des Schadens, ebenso über die Folgeschäden die durch den Wasserschaden entstanden sind. Hierzu erstellen wir einen Lageplan der betroffenen und evtl. angrenzenden Räumen mit Messpunkten über die Feuchtigkeitsmessung und dokumentieren alle Schäden durch Fotos. Wir prüfen ob eine Trocknung erforderlich ist, ob geschädigte Bauteile demontiert werden müssen und ob eine Schimmelbehandlung notwendig ist.

Ebenfalls enthält die Dokumentation Angaben zu den erforderlichen Maßnahmen welche als nächstes eingeleitet werden müssen.

Nehmen Sie Wasserschäden niemals auf die leichte Schulter. Wenn sich Wasser zulange in der Bausubstanz befindet, kann es zu Schäden an der Gebäudesubstanz führen!

Jeder Schaden ist sehr individuell und dadurch ist auch die weitere Vorgehensweise zur Behebung der Schäden immer unterschiedlich. Deswegen nehmen wir uns die Zeit Ihnen persönlich, im Anschluss unserer professionellen Anamnese, unsere fachliche Beurteilung des Wasserschadens zu erläutern und besprechen mit Ihnen ausführlich die weitere Vorgehensweise. Wir erklären Ihnen ob und warum getrocknet, bestimmte Bauteile evtl. demontiert oder gereinigt bzw. desinfiziert werden sollten. Ebenfalls besprechen wir die im Anschluss an die Trocknung durchzuführenden Wiederherstellungsarbeiten.

Zum Schluss werden Angebote für Demontage-, Desinfektions- und Trocknungsarbeiten erstellt, ggf. bei kleineren Schäden und wenn es bereits abzuschätzen ist auch für die Wiederherstellungsarbeiten. Alle notwendigen Unterlagen wie die Dokumentation und die Angebote werden mittels unserer eigens für uns entwickelten Software direkt vor Ort an die Versicherungen verschickt, wodurch die Arbeitsvorgänge beschleunigt werden. Die Versicherungen bekommen so die Möglichkeit im Anschluss zeitnah die Angebote kontrollieren und freigeben zu können. Dies ermöglicht uns wiederum schnell mit den entsprechenden Arbeiten anzufangen und dadurch werden weitere Folgeschäden minimiert.

Wichtig: Eine gute Dokumentation über die Art und das Ausmaß des Wasserschadens hilft bei der Kommunikation mit der Versicherung und beschleunigt sämtliche Abläufe.

Unser Ziel ist es Ihren Schadensumfang so gering wie möglich zu halten und Ihnen so schnell wie möglich den ursprünglichen Zustand Ihrer Immobilie wiederherzustellen.

Wir versprechen Ihnen eine persönliche Betreuung von der Schadensmeldung bis hin zum Erledigt-Gefühl in Ihrem gewohnten Umfeld!

Feuchtigkeitsmessung

Besteht ein Feuchteschaden oder Schimmelbefall, ist es nicht immer gleich automatisch klar, ob eine technische Leckortung erforderlich ist oder nicht. Man kann tatsächlich oft erst vor Ort entscheiden, welche Hilfe in Ihrem Fall benötigt wird. Oftmals handelt es sich nicht gleich um eine Leckage, sondern lediglich um Lüftungsprobleme oder gar einen Baumangel. In diesen Fällen bieten wir Ihnen eine Feuchtigkeitsmessung incl. einer Beratung durch unseren Experten an, ohne dass sie sich gleich an Ihre Versicherung wenden müssen.

Unser Projektleiter nimmt regelmäßig an Weiterbildungen, Seminare, Tagungen und Lehrgängen teil, sodass wir immer auf dem aktuellen Stand sind. Ebenso informieren wir uns regelmäßig über neue Entwicklungen aus Forschung und Entwicklung.

Menü
Call Now Button24H Notfallnummer